St. Mariä Himmelfahrt >>Rückblick

Jugendaustausch Wiehl – Szekesfehervar
Begegnung im Glauben

Mehr Bilder finden Sie hier..


Vom 26.6. bis zum 5.7.15 haben 28 Jugendliche und zwei begleitende Lehrerinnen des St. Stefan – Gymnasiums in Szekesfehervar (Ungarn) die katholische Gemeinde Wiehl besucht und gemeinsam mit ihren Gastgebern an einem vielfältigen Programm teilgenommen, das wieder einmal sehr großzügig vom Jugendhaus Düsseldorf unterstützt wurde.
Das seit 2001 stattfindende  Austauchprojekt war in diesem Jahr mit
insgesamt 56 Teilnehmern das bisher zahlenmäßig  größte. Daran knüpfte  Kaplan Abitya in der Sonntagspredigt sehr originell an.
Er bat alle Jugendliche sich im Altarraum aufzustellen und stellte dadurch anschaulich dar, wie die Gemeinde ohne junge Menschen  aussieht und wie sie mit jungen Menschen lebendig wird.

 

So sieht die Kirche ohne Jugendliche aus:

 



 

 

So sieht sie mit den Jugendlichen aus:

 

 

Das Anliegen des Austauschprogramms mit Ungarn wurde so sehr deutlich. Es kommt den ehrenamtlichen Organisatoren nicht nur darauf an jungen Menschen einen attraktives Ferienspaß zu bieten, sondern in erster Linie Begegnungen als Ausdruck eines lebendigen Glaubens zu ermöglichen – über nationale und konfessionelle Grenzen hinaus.

 

Jörg Sandhofe

Mehr Bilder finden Sie hier..